linie_s_o_u
linie_w_l_r
vt_ralf_eicker_07
linie_w_r_l
vt_ralf_eicker_08
vita_re_05

Geboren und aufgewachsen bin ich in Wipperfürth. Nach meinem Realschulabschluss absolvierte ich erfolgreich in den Jahren 1992 bis 1995 eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Firma Radium in Wipperfürth. Dort war ich anschließend noch bis zum Jahr 2000 in der Abteilung Export tätig. Neben der Vollbeschäftigung besuchte ich drei Jahre lang das Abendgymnasium in Gummersbach bis ich schließlich 1999 dort das Abitur ablegte.

Ab Herbst 2000 folgte das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln, das ich im Jahr 2006 mit dem 1. juristischen Staatsexamen abgeschlossen habe. Im März 2006 wurde mir durch die Universität zu Köln der Hochschulgrad des Diplom-Juristen verliehen.

Ab Januar 2007 absolvierte ich mein Rechtsreferendariat im LG-Bezirk Köln.Darunter waren u.a. praktische Stationen beim Amtsgericht Wipperfürth, bei der Staatsanwaltschaft Köln und beim Finanzamt in Wipperfürth. Das Rechtsreferendariat beendete ich erfolgreich im Februar 2009 mit dem 2. juristisches Staatsexamen. Danach ging ich einer Tätigkeiten als Syndikusanwalt in einer Firma nach.

Seit Herbst 2009 bin ich zugelassener und selbständiger Rechtsanwalt. Ich bin Mitglied des KAV (Kölner Anwaltverein e.V.) und des DAV (Deutscher Anwaltverein e.V.).

Zum Privaten: Ich bin verheiratet und habe mit meiner Frau vier gemeinsame Kinder. Neben der Familie betreibe ich als Ausgleich den philippinischen Stockkampf Modern Arnis und bin Mitglied als Pfadfinder in der DPSG Wipperfürth. Eine Weitere meiner Leidenschaften ist die Restauration und der Erhalt eines als Blues Mobile modifizierten 1980er Opel Rekords.

kasten_weiß_jpg_01
kasten_weiß_jpg_01
linie_04
linie_04
linie
logo_02
kasten_weiß_jpg_01
teaser_09
kasten_weiß_jpg_01
kasten_grau_jpg_02